Rund um den Königssee

Unsere fünftägige Rundwanderung beginnt am Ufer des Königssees. Durch die daneben liegende Jennerbahn erreichen wir mühelos unseren ersten Abschnitt de Wanderung mit traumhaften Ausblick über den Königssee, sowie dem Watzmann mit seiner Frau und den fünf Kindern. Unser Weg führt weiter über das Stahlhaus, die Gotzenalm bis hin zum südlichsten Punkt unserer Tour - der Wasseralm. Von hier aus sind es noch zwei Etappen bis zum Kärlingerhaus und zum Ufer des Königssees nach St. Bartholomä. Dort angekommen bringt uns eine ungewöhnliche Art der Reise, nähmlich mit einem Elektroboot zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Momentan sind keine freien Termine verfügbar!

Du willst gleich informiert werden sobald neue Termine zur Verfügung stehen?

Dein Steep and Wild Paket:
Professionell ausgebildete Bergwanderführer
Individuelle Betreuung
Kleine Gruppen für mehr Sicherheit
Reisesicherungsschein

Technik

Trittsicherheit auf Pfaden und teilweise felsigem Gelände notwendig

Kondition

Es wird Kondition für bis zu 800Hm / 10Km
und
6 Stunden Gehzeit vorausgesetzt.

Ernsthaftigkeit

Ausgesetztes Wandergelände
Absturzgefahr

Teilnehmer

Min.: 4
Max.: 8
Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage der Tour 14 Tage vorher.

Land

Diese Tour befindet sich in Deutschland.

Du kannst dich nicht einschätzen?

Kein Problem! Schreib mir einfach und wir werden deinen Wert ermitteln.

Infos rund um die Tour

1.Tag
Stahlhaus -> 6 km, ↑ 640 Hm, ↓ 40 Hm
An unserem Treffpunkt, der Jenner Talstation, geht es nach einer kurzen Besprechung und  über den bevorstehenden Tourenverlauf und einem Ausrüstungscheck auch direkt los. Mit der Seilbahn überwinden wir bequem die ersten Höhenmeter bis zur Mittelstation auf 1185 Hm. Von dort aus führt unser Weg auf einer Forststraße um den Jenner herum und nach einem letzten Anstieg über das wundervolle Königstal gelangen wir zu unserem Tagesziel dem Stahlhaus.
Gemütliches Abendessen und Besprechnung für den nächsten Tag.

2.Tag:
Gotzenalm -> 8,7 km, ↑ 520 Hm, ↓ 560 Hm
Wir folgen dem Weg Richtung Süden und begeben uns immer weiter in den Nationalpark Berchtesgaden hinein. Nachdem wir die Bärenwand und das Priesberger Moos hinter uns gelassen haben, gibt es auf der Priesbergalm die Möglichkeit einer kleinen Brotzeit. Mit wundervollen Blick auf den Watzmann und das Hagengebirge genießen wir die Ruhe, bevor es weiter durch den Unteren Hirschenlauf hinauf zur Gotzenalm geht. Oben angekommen eröffnet sich uns ein beeindruckender Blick auf das südlich gelegenen Steinerne Meer. Wenige Gehminuten entfernt liegt der Aussichtspunkt Feuerpalfen, von wo aus wir den 1100 m tiefer liegenden Königssee und die gesamte Watzmann Ostwand bestaunen können.

3.Tag:
Wasseralm -> 9,2 km, ↑ 550 Hm, ↓ 820 Hm
Auf dem Weg zur Wasseralm, unserem heutigen Tagesziel, geht es am Anfang der Etappe über  wunderschöne blühende Almwiesen in südöstliche Richtung zur Laafelwand am Haagengebirge. Die Durchschreitung der Wand ist leichter als uns der erste Eindruck vermitteln mag. Auf der anderen Seite angekommen, sehen wir vor uns den weiteren Tourenverlauf mit den lang gezogene Landtalgraben einem der wildesten Ecken in den Berchtesgadener Alpen. Am Ende des Grabens erwartet uns mit dem Hanauer Laubwald das letzte Stück unserer heutigen Tour. Der verwilderte Wald gibt immer wieder den Blick auf die im Tal liegende Fischunkelalm und den Obersee frei.

4.Tag:
Kärlingerhaus -> 8,0 km, ↑ 620 Hm, ↓ 400 Hm
Wir kehren der Wasseralm und dem Blick auf die Teufelshörnern den Rücken zu und wenden uns Richtung Westen. Der verwilderte Wald ist auch jetzt unser Begleiter, bis wir zur Moosscheibe und unserem Brotzeitplatz mit herrlicher Kulisse am Halsköpfl ankommen. Unsere Aussicht erstreckt sich hier vom Watzmann über den Königssee bis hin zu den Gotzenbergen. Es geht weiter zum idyllisch gelegenen Schwarzsee und dem darauf folgenden Grünsee. Von hier aus geht es Schritt für Schritt die Himmelsleiter hinauf. Oben angekommen wird unser Pfad steiniger bis wir am Kärlingerhaus und dem eingebetteten Funtensee mit herrlichen Bergpanorama ankommen.

5.Tag:
St. Bartholomä -> 10,5 km, ↑ 290 Hm, ↓ 1330 Hm
Unsere letzte Etappe ist geprägt von den Ausläufern des Steinernen Meers mit ihren teils verblockten, aber gut begehbaren Wegen. Wir halten uns Richtung Norden und schlängeln uns der Saugasse entgegen. In langgezogenen Serpentinen geht es stetig bergab zum Schrainbach der uns direkt an das Ufer des Königssees führt. In aller Ruhe können wir das sich uns bietende Panorama genießen und die Wallfahrtskirche St. Bartholomä besichtigen. Mit der Fähre geht es zurück zur Seelände bei Schönau und unserem Ausgangspunkt der Tour vor vier Tagen.

 

Inklusive:
5 Tage Führung durch einen ausgebildeten Bergwanderführer
Übernachtung mit Halbpension

 

Exklusive:
Parkplatzgebühr
Sonstige Ausgaben

Rucksack Bekleidung
Rucksack 20 bis 30 ltr Funktionsshirt
Hüttenschlafsack Wanderhose
Hüttenschuhe Wanderschuhe
Mütze  
Basecap/Sonnenhut  
Sonnenbrille  
Getränk, min. 1,5 ltr  
Ersatzwäsche  
Waschzeug  
Wasser/Winddichte Jacke  
Erste-Hilfe-Set  
Verpflegung  
Stirnlampe  
Alpenvereinsausweis  
Ohrstöpsel  

 
Der Alpenvereinsausweis ist nicht notwendig, um an der Tour teilzunehmen. Du solltest aber auf eine ausreichende Versicherung für deine Bergsportaktivitäten achten. Siehe hierzu auch unsere FAQs

Stahlhaus
gemütliche Gaststube
Sonnenterrasse
Dusche
Österreichische Küche

Gotzenalm
Fantastischer Panoramablick auf den 1100 m tiefer liegenden Königssee, St. Bartholomä und Watzmann Ostwand

Wasseralm
Urige Hütte
Reizvolle Lage im Kessel der Röth

Kärlingerhaus
Mitten im Steinernen Meer am Funtensee
Kein Handy Empfang

 Wir treffen uns um 13:00 an der Talstation der Jennerbahn im Bereich der Kasse

Nächster Flughafen:

Der nächste Flughafen befindet sich in Salzburg

Nächster Bahnhof:

Der nächste Bahnhof ist in Berchtesgaden.
Dein Bergwanderführer holt dich gerne am Bahnhof ab. Bitte informiere uns rechtzeitig darüber, ob du am Bahnhof abgeholt werden willst.

Produkte im Einsatz

  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research

offizielle Ausrüster

  • Outdoor Research

Informationen zum Coronavirus

Hier kannst Du dich immer aktuell informieren.

lesen

100% Kundenzufriedenheit

Du hast individuelle Wünsche oder deine gesuchte Tour ist nicht dabei?

Anfrage stellen
Besuch uns auf facebook
logo-facebook


oder teile diese Seite

Partner & Friends

Mögliche Zahlungsarten bei Online-Buchung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
  • Bank