Watzmannüberschreitung

Der Watzmann in Berchtesgaden. Die Watzmannüberschreitung ist wohl eine der bekanntesten und schönsten Gratüberschreitungen im Alpenraum. Lass uns gemeinsam dieses Abenteuer erleben. Zu großen Teilen führt ein Klettersteig über den Watzmanngrat. Geniale Tiefblicke auf den Königssee sind garantiert.
2 Tage Führung mit einem Bergführer.

Als Vorbereitungstour bietet sich der Mannlgrat auf den Hohen Göll an.

Dein Steep and Wild Paket:
Professionell ausgebildete Bergführer
Individuelle Betreuung
Kleine Gruppen für mehr Sicherheit
Hochwertiges Leihmaterial inklusive
Reisesicherungsschein
Eine Einzelführung ist jederzeit möglich, ruf uns an oder schreib uns eine Mail.

Technik

ZS (Ziemlich Schwierig)
Felskletterei bis UIAA II
 absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

Kondition

Du solltest für diese Bergtour Kondition für 2 Tage mit 1300 hm und 10-12 Stunden Gehzeit haben. Es ist eine lange Gratüberschreitung mit sehr langem und anspruchsvollem Abstieg (2000 hm), davon ca. 1300 hm im technisch schwierigem Gelände.
Gesamtdauer ca.10-12 Stunden
sehr hoher Konditionsanspruch

Ernsthaftigkeit

Ernsthaft
geringe alpine Erfahrung nötig
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit im alpinen weglosen Gelände absolut notwendig

Teilnehmer

Min.: 2
Max.: 4
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage der Tour 7 Tage vorher.

Land

Diese Tour befindet sich in Deutschland.

Du kannst dich nicht einschätzen?

Kein Problem! Schreib mir einfach und wir werden deinen Wert ermitteln.

Infos rund um die Tour

1.Tag:
Wir treffen uns am Parkplatz Wimbachbrücke. Dort wird die Ausrüstung überprüft und wir beginnen mit unserem Aufstieg auf das Watzmannhaus (1930 m). Vorbei an der Stubenalm wandern wir weiter zur Mitterkaseralm. Teils in Serpentinen geht es nun steiler aufwärts zur Falzalm. Von dort aus können wir bereits das Watzmannhaus sehen. Die letzten Höhenmeter steigen wir nun in vielen Spitzkehren zum Falzköpfl hinauf und haben das Watzmannhaus erreicht. Einen wunderschönen Blick auf die Berchtesgadener Bergwelt haben wir von der Terrasse aus.
Wir besprechen den nächsten Tag und freuen uns auf das bevorstehende Abenteuer.
Aufstieg: 1300 hm, Gehzeit: 3 - 3,5 Stunden, Wegstrecke: 6,5 km

2.Tag:
Früh starten wir zum heutigen Ziel, der Watzmannüberschreitung. Über Geröll und Schrofen steigen wir hinauf, bis wir die erste drahtseilversicherte Felsstufe erreichen. Weiter geht es über Geröll und Felsplatten auf den ersten Gipfel, das Hocheck (2651 m). Hier angekommen machen wir eine kurze Rast und legen das Klettersteigset und den Klettergurt an. Unser Bergführer sorgt für deine Sicherheit und wird alles überprüfen und dich gut auf das bevorstehende Abenteuer vorbereiten. Weiter geht es nun gut mit Drahtseilen versichert, mal direkt auf dem Grat, mal auf seiner Westseite in leichter Kletterei, bis auf die Mittelspitze (2713 m). Von hier klettern und steigen wir auf und neben dem Grat, welcher ein sehr imposanter und spannender Abschnitt ist, zur Südspitze (2712 m) hinüber. Interessante Kletterstellen, welche teilweise mit Drahtseilen versichert sind, wechseln sich mit Gehpassagen und teilweise schmalen, nicht versicherten Passagen ab. Dabei raubt uns die Aussicht und der Tiefblick auf den Königssee immer wieder den Atem. Auf der Südspitze angekommen sind wir überglücklich und genießen bei einer verdienten Pause die Aussicht auf die Berchtesgadener Alpen und den Königssee, auch Sankt Bartholomä können wir von hier aus erkennen. Von der Südspitze geht es nun, immer noch steigend und kletternd, hinab über die Südflanke ins Wimbachgries. Dieser Abschnitt erstreckt sich über eine Länge von 1300 hm über Geröll und Felsen. Der Abstieg stellt eine weitere Herausforderung dar, die uns nochmals sehr fordern wird, wobei Trittsicherheit hier absolut notwendig ist. Auf dem Rückweg genießen wir noch eine kühle Erfrischung an der Wimbachgrieshütte oder dem Wimbachschloß. Von dort aus geht es gemütlich durch das Wimbachgries wieder zurück zum Parkplatz.
Aufstieg: 1100 hm, Abstieg: 2000 hm, Gehzeit: 10 - 12 Stunden, Wegstrecke: 17,5 km

Inklusiv:
2 Tage Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer
Leihausrüstung

Exklusiv:
Kosten für die Übernachtung und Halbpension ca 50,00 €
Parkplatzgebühren
Sonstige Ausgaben, wie Trinkgelder

           

Bekleidung/Ausrüstung Rucksack Leihmaterial
Bergschuhe Getränk 1,5 l min. Klettergurt
Handschuhe Verpflegung (Riegel)  Helm
Gore-Tex Jacke Wechselwäsche Klettersteigset
Isolationsjacke Sonnencreme  
Unterwäsche   Blasenpflaster  
Funktionsshirt Erste-Hilfe-Set  
Mütze pers. Medikamente  
Sonnenbrille Biwaksack  
Rucksack 25-30 l Alpenvereinsausweis  
  Stirnlampe  
  Hüttenschlafsack  

 
Das Leihmaterial erhältst du von deinem Bergführer am Parkplatz.

Watzmannhaus
gemütliche DAV-Hütte
Übernachtung mit Halbpension
geniale Tiefblicke auf Berchtesgaden
schöne Sonnenuntergänge

Ausgangspunkt ist Ramsau bei Berchtesgaden.
Wir treffen uns um 14:30 Uhr am Parkplatz Wimbachbrücke.

Nächster Flughafen:

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Salzburg.

Nächster Bahnhof:

Der nächstgelegene Bahnhof ist in Berchtesgaden.
Dein Bergführer holt dich gerne am Bahnhof ab. Bitte informiere uns rechtzeitig darüber, ob du dies in Anspruch nehmen möchtest.

Allgemeine Reisehinweise

Reiserücktritt:
Wir raten dir zum Ablschuss einer Reiserücktrittsversicherung, sowie einer Versicherung die deine Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit abdeckt. Wir bieten derzeit keine Versicherungen an. Überprüfe bitte deinen Versicherungsschutz.

Auslandskrankenversicherung:
Achte darauf das du für deine Bergreise ins Ausland eine Auslandkranenversicherung besteht, um anfallende Kosten bei Krankheit oder Unfall abzudecken.

Mitgliedschaft in alpinen Vereinen:
Wir empfehlen dir die Mitgliedschaft in einem der Alpine Vereine (Deutscher Alpenverein, österreichischer Alpenverein, schweizer Alpen Club). Die Mitgliedschaft deckt meistens die Kosten einer Hubschrauberbergung ab.

Hinweis zur Mobilität
Unsere Angebote und Reisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Solltest du genauere Informationen benötigen, kontaktiere uns einfach.

Hinweise zur Mindestteilnehmerzahl:
Unsere Angebote und Reisen können nur bei erreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese nicht erreicht werden, behalten wir uns vor die Reise abzusagen. Wir werden stets versuchen dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten.

Abasagefristen durch den Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl:

20 Tage vor Beginn der Pauschalreise bei einer Reisedauer von mehr als 6 Tagen
7 Tage vor Beginn der Pauschalreise bei einer Reisedauer zwischen 2 und 6 Tagen
48 Stunden vor beginn der Pauschalreise bei einer Reisedauer von weniger als 2 Tagen


Reiseveranstalter:
Steep and Wild, Am Grünstein 1, 83471 Schönau am Königssee

Weitere Reiseinformationen

Hier findest Du noch zusätzliche Informationen.

Deutschland
Richtline EU 2015/2302

Produkte im Einsatz

  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research
  • Ausrüstung Outdoor Research

offizielle Ausrüster

  • Edelrid
  • Outdoor Research

Informationen zum Coronavirus

Hier kannst Du dich immer aktuell informieren.

lesen

100% Kundenzufriedenheit

Du hast individuelle Wünsche oder deine gesuchte Tour ist nicht dabei?

Anfrage stellen
Besuch uns auf facebook
logo-facebook


oder teile diese Seite

Partner & Friends

Mögliche Zahlungsarten bei Online-Buchung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
  • Bank