Über mich

Ich bin ein leidenschaftlicher Kletterer und am liebsten in den heimischen Bergen des Berchtesgadener Landes unterwegs. Mich zieht es immer wieder an die steilen und langen Felswände der Reiteralpe oder dem Untersberg.

Der Watzmann ist für mich nicht nur ein Wahrzeichen sondern ein Stück Heimat. Die Wege sind immer lang und steinig. Nach einer langen und fordernden Tour im Watzmanngebirge fühle ich mich zufrieden und verspüre eine innere Zufriedenheit.

Aber nicht nur die heimischen Alpen faszinieren mich, auch das Mount Blanc Massiv oder das wunderschöne Wallis mit all den traumhaften Gipfeln ist ein Ort zum Erkunden und entdecken.

Mit dem Beruf als Bergführer ist ein besonderes Privileg verbunden. Ich darf euch die Schönheit und Faszination der Bergwelt zeigen und euch an Orte führen an die man im Alltag nicht einfach mal so gelangt. Egal ob Sommer oder Winter, ob schwere Kletterei, lange Hochtouren zum Dach der Welt oder der Einstieg ins Bergsteigen oder Klettersteiggehen jede Spielart in den Bergen hat seine Faszination. Kommt mit auf diese Abenteurer und erlebt es selbst.

Meine Heimat ist direkt am Fuße des Watzmanns, dort lebe ich mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie oder bin mit Freunden in den heimischen Klettergärten unterwegs.

Im Winter geht’s auf die Ski. Die Suche nach der perfekten Spur und dem Pulverschnee ist eines der besten Dinge die man im Winter machen kann.

Wenn es im Januar kalt ist und der Schnee auf sich warten lässt geht’s ab ins Eis, steile und wilde Wasserfälle zu klettern gehört mit Sicherheit zu den zu den elementarsten Erlebnissen im Alpinsport.


Ich freue mich darauf mit euch Steep and Wild unterwegs zu sein.

 

Alex

Besuch uns auf facebook
logo-facebook


oder teile diese Seite

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.